Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Demonstration unterschiedlicher Brände durch die Feuerwehr

Entstehung und Löschung unterschiedlicher Brände unter Einsatz der Feuerwehr

 

 

In der Klasse 2e wurde im Sachunterricht das Thema „Feuerwehr“ behandelt. Da die Mutter eines Schülers  aktives Feuerwehrmitglied ist, entwickelte sich die Idee, im Haushalt vorkommende Feuergefahren zu  auf dem Schulhof demonstrieren.

 

Es wurde ein Antrag bei der Freiwilligen Feuerwehr Wrisbergholzen gestellt, damit die Feuerwehr  den Schülern die Entstehung von Bränden bei alltäglichen Haushaltsgegenständen zeigen konnte.

 

 

 

 

Die Kinder konnten dabei zusehen, wie schnell es zu einem  Metallbrand (Wunderkerzen),  zum Brand von Spraydosen und zu einem Fettbrand kommen kann. Natürlich wurde auch besprochen, wie die Kinder im Brandfall reagieren sollen und wie diese Brände gelöscht werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schüler waren mit großem Feuereifer bei der Demonstration dabei.

Sie hatten viele Fragen, die sie den Vertretern der Feuerwehr stellen konnten, haben mit Sicherheit erkannt, wie schnell alltägliche Gegenstände anfangen können zu brennen und wissen jetzt durch die anschauliche Darstellung, was im Brandfall zu tun ist.

Es war eine sehr gelungene und anschauliche Bereicherung des Unterrichts.

 

 

 

 

 

 

 

Demonstration unterschiedlicher Brände durch die Feuerwehr